Infoveranstaltungen

Wann: 15.04.2015, 19:00 Wo: Haus der SeniorInnen, Bad Kreuznach
  • Die Backstube

  • Feuer im Holzbackofen

  • Bauernlaibe frisch gebacken

Vom Korn zum Brot

Die Besonderheit unserer Holzofenbrote ist, dass von der Aussaat des Getreides bis hin zum fertigen Brot alles direkt auf dem Schwalbenhof entsteht. Sogar das Holz für den Holzbackofen wird eigens aus dem Wald geholt und aufbereitet. Das Brot ist sozusagen auf dem Schwalbenhof „gewachsen“!

annaback_kleinSchon zu Beginn des Hofes war die Idee vorhanden, das eigene Getreide weiter zu verarbeiten. Es wurde ein alter Dorfbackofen ausfindig gemacht, der abgebaut werden konnte. Ein Steinbackofen, der auf der Backfläche mit Holz befeuert wird, mit einer Grundfläche von 2 mal 3 Meter. Dieser Ofen wurde auf dem Hof wieder aufgebaut, dazu eine kleine Backstube und Mahlkammer.

 

Backstube_klBei uns wird ausschließlich das eigene Getreide zuVollkornbroten verbacken. Roggen, Weizen und Dinkel sind die Getreidearten welche zu leckerem Vollkornbrot verarbeitet werden. Der gesamte Arbeitsprozess liegt in einer Hand. Vom hoftypischen eigenen Saatgut, über den Anbau und die Pflege des Getreides während des Wachstums bis zur Ernte. Vom Einlagern, über das Reinigen, zum Vermahlen kurz vor dem Backen, zum fertigen Brot. Sogar das Holz für den Ofen wird selbst geschlagen, gesägt und gespalten.

 

Natürlicher und transparenter kann kein Brot gebacken werden. Der Wert des Getreides wird durch den schonenden Mahlvorgang auf einer Steinmühle, und einer langsamen und sorgsamen Teigführung weitestgehend erhalten. Als Gärmittel wird nur Backferment (nach Hugo Erbe) verwendet.

 

Die Zutaten stammen alle aus kontrolliert biologischem Anbau. Zum salzen wird Meersalz verwendet. Die üblichen Backhilfs- und Teigschönungsmittel werden nicht eingesetzt.
brotregal_klein brotinofen_kleinUnsere Brotsorten:

  • Bauernlaib 100% Roggen, runde Laibe, frei geschoben
  • Weizenmischbrot 50% Weizen, 50% Roggen, Kastenform
  • Sonnenblumen- und Sesambrot Weizenmischbrot mit 4% Sonnenblumen-kernen bzw. 4% Sesamsaat, Kastenform
  • Mehrkornbrot Weizenmischbrot, mit ca. 3% Sesam, 3% Sonnenblumenkernen, 1,5% Leinsaat, Kastenform
  • Gewürzbrot Weizenmischbrot mit 2% Gewürzen (Kümmel, Fenchel, Anis, Koriander)
  • Kümmelbrot Weizenmischbrot mit 2% Kümmel
  • Dinkelbrot 100% Dinkel, geeignet für Weizen-Allergiker, Kastenfom
  • Dinkel-Nuß-Brot 100% Dinkel mit 10% ganzen Haselnüssen, geeignet für Weizen-Allergiker
  • Gute-Laune-Toast 75% Weizen, Type 1050, Saaten, 25% Dinkelvollkornschrot
  • Berschweiler-Landbrot Vollkornbrot aus 50% Weizen, 50% Roggen mit Saaten

 

Gebacken wird zweimal in der Woche, am Mittwoch für den Hofladen (Mittwoch, 15:30 bis 18:30) und von Donnerstag auf Freitag für den Hofladen (Freitag, 15:30 bis 18:30) und den Wochenmarkt (Bad Kreuznach, Kornmarkt, Freitag, 07:30 bis 13:30)

Im Rahmen des Projektes Lernort Bauernhof bieten wir für Schulklassen das Programm „Vom Korn zum Brot“. Innerhalb eines Vormittages kann, beginnend mit einer Felderrundfahrt bis hin zum fertigen Brötchen, der Weg des Kornes vor Ort nachvollzogen werden. Weitere Details unter „Mitmachen“.

OBEN schwalbenhof, berschweiler, bio, hofladen, urlaub auf dem bauernhof, demeter, biofleisch, öko, film, bildung